Unsere Stadtempfehlungen

Bad Münster am Stein-Ebernburg

Vital und charmant präsentiert sich unsere Kurstadt unter dem Rheingrafenstein. Im Stadtteil Bad Münster am Stein befinden sich die schönen Kuranlagen mit den radonhaltigen Solequellen. Das Freizeitangebot ist vielfältig und abwechslungsreich. Es gibt zahlreiche Wanderwege durch Weinberge, Feld und Wald sowie Radwege zu den Dörfern entlang der Naheweinstraße. Auch Thermalbaden, Schwimmen oder Tennis ist angesagt. Die sportlich anspruchsvolle, mitten im Wald gelegene Golfanlage des Golfclubs Nahetal liegt nur zwei Kilometer von unserem Weingut entfernt.Durch die Nahe getrennt, war der Ortsteil Ebernburg bis 1969 eine selbständige, vorwiegend durch Weinbau und Landwirtschaft geprägte Gemeinde. Die Gassen des  Ortskernes haben sich den Charme des alten Weindorfes bewahrt. Zahlreiche Weinwirtschaften und Wirtshäuser sind in den Sommermonaten stets gut belebt.Die Ebernburg gehört aufgrund ihrer wechselvollen Geschichte zu den bekanntesten Burgen in Rheinland-Pfalz.

zum Stadtplan >>

Bad Kreuznach

Informationen direkt von der Touristen-Information Bad Kreuznach finden Sie hier »

historisches Meisenheim am Glan

Die als Ensemble unter Denkmalschutz stehende Altstadt besticht durch ihr mittelalterliches Bild von hohem kulturhistorischen Wert.

Malerische Gassen mit mittelalterlichen Sandstein.- und Fachwerkgebäuden und die imposante, spätgotische  Ev. Schloßkriche mit ihrer historischen Stumm-Orgel laden Sie zu einem Besuch ein.

www.meisenheim.de

Edelstein-Metropole Idar-Oberstein

Seit 500 Jahren prägen Edelsteine die Entwicklung und das Leben in Idar Oberstein. Nachdem die eigenen Rohstoffvorkommen in Idar-Oberstein versiegten, fanden die Söhne der Edelsteinschleifer Mineralien in Brasilien und schickten sie in die Heimat. Idar-Oberstein ist bis heute eine Metropole für den Handel und das kreative Schleifen von kunstvollen Schmucksteinen.

Die Edelsteinstraße mit dem Besucherbergwerk Steinkaulenberg,  die  historische Weiherschleiferei am Idarbach, faszinierende Juwelier-Arbeiten im Deutschen Edelsteinmuseum sowie die mittelalterliche Felsenkirche laden zu einem Besuch ein.

Mehr >>

Bad Sobernheim

Bad Sobernheim ist bekannt für das Rheinland-Pfälzische Freiluftmuseum, den Barfußpfad, das Freibad, das Saunarium, die Wildkammer und seine Kurkliniken.

Bingen am Rhein

In Bingen mündet die Nahe in den Rhein. Das zur Landesgartenschau hübsch gestaltete Rheinufer ist Ausgangspunkt der Schifffahrtsgesellschaften für eine romantische Mittelrhein-Tour z. B. nach Bacharach, Sankt Goar und zur Loreley. Zahlreiche Burgen und uralte Weindörfer säumen das Rheinufer.  Auf der gegenüber liegenden Rheinseite ist Rüdesheim mit der Drosselgasse und dem Niederwald-Denkmal ein Publikumsmagnet und das Tor zum Rheingau.